Gartenbauverein München-Großhadern e.V.

Haderner Blumenwürfel

Projekt 2020: Hadern blüht bienenfreundlich
Mit freundlicher Unterstützung des Bezirksausschuss 20 Hadern 

 

Noch vielen ist der Slogan des erfolgreichen Volksbegehrens „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ im Gedächtnis. Dieses Thema griff nun der Gartenbauverein München-Großhadern e.V. mit Aufstellen von vier bienenfreundlich bepflanzten Blumenkübeln (Haderner Blumenwürfel) auf und führte die Aktion am 21. Juni 2020 aus. Im Januar bereits stellte die Vorstandschaft ihr neues Projekt während der Feier anlässlich des 110jährigen Vereinsjubiläums vor und bat um Unterstützung des Bezirksausschusses 20 Hadern, der freudig den Zuschuss zusicherte und im März überreichte. Als Standorte wurden bewusst öffentliche Plätze in Hadern ausgewählt, damit Haderner Bürger beim Einkaufengehen oder auf dem Weg zur Arbeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln für dieses Thema sensibilisiert werden. Gleichzeitig sollen die Passanten sich an der Blumenpracht und sich an umher schwirrende Bienen und Schmetterlinge erfreuen. Die Blumenwürfel sollen auch Beispiel dafür sein, dass es auch möglich ist, auf kleinstem Raum und mit den richtigen Pflanzen, ein Nahrungsangebot für Biene und Co. zu schaffen. Betreut werden die Blumenwürfel nun von Paten, die das Gießen und Pflegen übernehmen.

Bild: Blumenwürfel vorm „Filserhochhaus“ mit v.l.n.r. 2. Vorsitzende Carmen Müller, 1. Vorsitzende Tanja Sixt, Baum- und Pflanzprofi Gregor Meyer-Bender, Pflegepatin Fr. Ketterer

Auf diesen Plätzen finden Sie die Haderner Blumenwürfel:

Max-Lebsche-Platz  

Platz vor dem „Filserhochhaus“ an der Ecke Sauerbruchstraße/Marchioninistraße 


 

Haderner Stern von der Guardinistraße kommend


 

Gondrellplatz an der Trambahnstation

 

Diese Pflanzen finden sie in den Blumenwürfeln – davon sind je Blumenwürfel 9-10 Pflanzen gesetzt – nicht jeder Blumenwürfel ist gleich, blüht aber von Frühling bis Herbst!

 

Damit der Blumenwürfel auch für viele Jahre eine Freude ist, braucht es die richtige Füllung!

1. Kübel (frost-, witterungs- und UV-beständig) mit Bohrloch versehen – Wasserabfluss

 

2. Abflussloch schützen – damit mit der Inhalt auch drin bleibt

 

3. Drainageschicht aus Blähton einfüllen, die mit Vlies abgedeckt und geschützt wird

 

4. Erde / Substrat einfüllen und bepflanzen

5. kräftiges Angießen